Filmabend-Premiere

Saarbrücken. Am Montag bis Mittwoch, 7. bis 9. März, jeweils um 19 Uhr wird der Film „Hive“ im Saarbrücker Kino Achteinhalb gezeigt. In Kooperation mit dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland ist am 7. März die Regisseurin Blerta Basholli fürs Filmgespräch online zugeschaltet.

Der mit 16 internationalen Filmpreisen ausgezeichnet Spielfilm „Hive“ handelt von der wahren Lebensgeschichte von Fahrije Hoti. Nach dem ihr Mann im Kosovokrieg verschwunden ist, entwickelt die freiheitsliebende Frau, immer mehr den Wunsch nach einem eigenständigen Leben. In dem emotionalen Film wird gezeigt, wie Fahrije Hoti gegen Widerstände ihrer patriarchalen Gemeinschaft kämpft, um ihren Kindern und den Frauen im Dorf eine Zukunft zu bieten. Sie baut erfolgreich eine landwirtschaftliche Genossenschaft inspiriert für ein selbstbestimmtes Leben.

Kinoeintritt zum Sonderpreis von vier Euro.

Weitere Infos zum Film und Kartenreservierung unter www.kinoachteinhalb.de.

red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de