Etienne Kinsinger für Baku nominiert

Köllerbach / Saarland. Der Deutsche Ringer-Bund gibt die offizielle Nominierung für das 1. Qualifikationsturnier der Olympischen Sommerspiele 2024 für die Stilart Griechisch-römisch bekannt. Unter der Leitung von Bundestrainer Michael Carl geht auch Etienne Kinsinger vom KSV Köllerbach in Baku an den Start.

Er wird, nach dem Sieg beim Thor Masters in Dänemark, in der Gewichtsklasse bis 60kg auf die Jagd nach dem Olympia-Ticket für Paris gehen:

60 kg: Etienne Kinsinger, 67 kg: Michael Widmayer, 77 kg Deni Nakaev, 87 kg Hannes Wagner, 97 kg Lucas Lazogianis, 130 kg Jello Krahmer.

Das Team sei hoch motiviert und sieht dem Wettkampf in Baku erwartungsvoll entgegen, um die Chance auf eine Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen 2024 zu ergreifen. Die Deutsche Ringer-Nationalmannschaft sei fest entschlossen, ihr Bestes zu geben und das Land würdig zu repräsentieren. red./dos

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de