Erste ökumenische Kita wird neu gebaut

Niederlinxweiler. Die bundesweit erste ökumenische Kindertagesstätte wird in Niederlinxweiler gebaut. Projektpartner des geplanten Kita-Neubaus sind die ev. Gesamtkirchengemeinde St. Wendel sowie die kath. Kirchengemeinde „St. Martin“ in Niederlinxweiler.

Die Projektpartner laden alle interessierten Bürger sowie kommunale Vertreter und Zuschussgeber zu einer ersten hybriden Info-Veranstaltung am Dienstag, 21. September, 19.30 Uhr, in die Breitwieshalle nach Niederlinxweiler ein. Parallel dazu wird die Veranstaltung online gestreamt.

An diesem Abend werden die Vorsitzende des Gesamtpresbyteriums, Christine Unrath, der Vorsitzende des Bereichspresbyteriums Niederlinxweiler, Wolfgang Meyer, Pfarrer Klaus Leist von der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel, Projektsteuerer Thomas Ludewig, Architektin Miriam Niedenzu und Vertreter der beiden Betriebsträger, des Verbands Evangelischer Kindertageseinrichtungen im Saarland (VEKIS) und der Katholischen KiTa gGmbH Saarland, das Projekt vorstellen.

Anschließend besteht die Möglichkeit für Rückfragen, auch an die beiden Leiterinnen der Kindertageseinrichtungen, Sabine Ganz-Martin (Ev. Kindertagesstätte) und Andrea Tschida (Kath. Kita St. Martin).

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich im Gemeindebüro Niederlinxweiler unter Tel. (06851)3634, niederlinxweiler@ekir.de <mailto:niederlinxweiler@ekir.de – mit Namen, Telefonnummer und Mail-Adresse. Die Teilnehmerzahl in der Breitwieshalle ist auf 150 Personen beschränkt, für alle gelten die Drei-G-Regeln. Die Video-Teilnehmer erhalten nach der Anmeldung per E-Mail den Link zur Teilnahme. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de