Erntedankfest mit großem Markt

Rund 60 Händler schlagen ihre Stände auf - im Mittelpunkt stehen Erzeugnisse aus der Region. Foto: Gerd Wehlack
Rund 60 Händler schlagen ihre Stände auf - im Mittelpunkt stehen Erzeugnisse aus der Region. Foto: Gerd Wehlack - (Bild 1 von 1)

Dirmingen. Am Wochenende, 17. und 18. September, steht das Freizeitzentrum Finkenrech bei Dirmingen wieder ganz im Zeichen des großen Erntedankfestes „Herbst auf Finkenrech“.

Rund 60 Händler bieten hier samstags und sonntags zwischen 11 und 18 Uhr alles rund um den Garten, aber auch Handwerkskunst, regional produzierte Agrarerzeugnisse, Back- und Wurstwaren sowie lokale Spezialitäten an. Außerdem wird mit zahlreichen kulinarischen Leckereien aus der Region bestens für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

Musik, Spaß und Informationen

„Herbst auf Finkenrech ist in jedem Jahr ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender des Landkreises Neunkirchen. Ich freue mich auf die liebevoll gestalteten Verkaufsstände und die außergewöhnlichen Produkte aus unserer Region“, so Landrat Sören Meng. Am Samstag finden Live-Auftritte der Bands „Dreiklang“ und „Dreierpasch“ statt. Der Sonntag beginnt mit einer Matinée des „Instrumentalvereins Eppelborn“, ehe am Nachmittag die Band „Revival“ für gute Stimmung sorgt.

Zudem wird am Sonntag um 11.45 Uhr ein ökumenischer Erntedanksegen erteilt.

Auch für die „kleinen Besucher“ gibt es mit dem vielseitigen Bastel-Programm, dem barrierefreien Spielplatz mit Barfußpfad und dem Tiergehege einiges zu erleben.

Außerdem lädt das in Form einer Honigbiene gestaltete Maislabyrinth zur Erkundung ein. Wer das Labyrinth durchquert, wird auf insgesamt zehn Stationen mit vielen Informationen rund um das Thema „Bienen“ treffen. Mit dem gesammelten Wissen können die Kinder im Anschluss an einem Gewinnspiel teilnehmen.

Abseits des Veranstaltungsgeschehens laden die herbstlich blühenden Themengärten zum Schlendern und Genießen ein und geben Inspiration für den heimischen Garten.

Jetzt Tickets sichern

Tickets für die Veranstaltung sind im Vorverkauf zum Preis von 4 Euro auf www.finkenrech.de erhältlich. Für Kinder bis 12 Jahre kann ein kostenfreies Ticket gebucht werden.

Alternativ besteht mittwochs zwischen 18 und 19.30 Uhr die Möglichkeit, die Karten im Büro des Dirminger Ortsvorstehers Frank Klein zu erwerben.

Nähere Informationen zum „Herbst auf Finkenrech“ gibt es bei der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, Tel. (06821)972920, unter info@finkenrech.de oder www.finkenrech.de. red./hr

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de