Ermittlungen nach Wildunfall

Mettlach / Losheim am See. In der Nacht auf Freitag 17. Febrauar, kam es auf der L 158 zwischen Mettlach und Losheim am See zu einem Wildunfall.

Ein Auto erfasste ein Reh., das auf der Straße liegen blieb. Beamte der Polizeiinspektion Nordsaarland erlösten das Tier von seinen Leiden.

Zeugen, die das Reh zwischen 0.49 Uhr und 1.40 Uhr auf der Straße liegen sahen, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Nordsaarland unter Tel. (06871) 9 00 10 zu melden.

Gegen den ermittelten Verkehrsunfallverursacher wird wegen des (versuchten) gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

red./am

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de