Entdeckungsspaziergang

Dillingen. Der erfahrene Stadtführer Klaus Friedrich leitet am Samstag, 19. März, 10.30 bis 12.30 Uhr für die KEB Dillingen einen Entdeckungsspaziergang durch St. Ingbert.

Treffpunkt ist am Haupteingang des Rathauses in St. Ingbert. Von dort führt die Tour unter dem Motto „Auf Albert Weisgerbers Spuren durch das königlich-bayerische St. Ingbert“ entlang der Biographie des 1878 in St. Ingbert geborenen, im Ersten Weltkrieg 1915 gefallenen bedeutenden Künstlers zu markanten Stationen, aber auch verborgenen Winkeln seiner Heimatstadt. Bemerkenswert ist: St. Ingbert wurde im Zweiten Weltkrieg kaum zerstört und präsentiert sich deshalb in einem geschlossenen Stadtbild.

Dazu gehören Bürgerhäuser ebenso wie Fabrikanlagen, der berühmte Beckerturm und außergewöhnliche Gotteshäuser wie die Josefskirche und die barocke Engelbertskirche. Die Teilnahmegebühr beträgt acht Euro (eigene Anreise).

Anmeldung bei der KEB in Dillingen unter Tel. (0 68 31) 7460 20 oder per Mail info@keb-dillingen.de. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de