Einweihung des Mahnmals in Silwingen

Silwingen. Der Gedenkstein der 79ten Infanteriedivision sitzt nun ja schon länger am neuen Platz in der unteren Büdingerstraße. Heute dient er als Mahnmal des vergangenen Krieges. Die Geschichte des Steines und seine Wiederfindung kann man auf der Infotafel nachlesen die am 19.11.2022 um 16 Uhr angebracht wird. Wir freuen uns über Gäste und ein paar interessante Gespräche bei einem kleinen Umtrunk. Unser Dank gilt Allen die bei der Errichtung des Mahnmales geholfen haben sowie allen Sponsoren.

der Historische Arbeitskreis Silwingen

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de