Einbrecher auf frischer Tat ertappt

St. Wendel. Einen weiteren Erfolg in der Verbrechensbekämpfung konnte die Polizeiinspektion St. Wendel am heutigen Tag verbuchen. Bei dem vorliegenden Sachverhalt handelt es sich um einen Fall aus dem Bereich der Wohnungseinbruchskriminalität. Am gestrigen Montagmittag kam es zu einem Wohnungseinbruch in St. Wendel - Remmesweiler. Hierbei hatte sich ein 29-jähriger, männlicher Täter Zugang in einen vollständig umzäunten Garten verschafft und versucht, über den an der Gebäuderückseite befindlichen Balkon in das Wohnhaus einzudringen. Während der Tatausführung wurde der Täter durch den zurückkehrenden Hauseigentümer gestört.

Aufgrund der detaillierten Personenbeschreibung und der umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter von Kräften der Polizeiinspektion St. Wendel gestellt werden. Der Täter wurde heute dem Haftrichter vorgestellt, welcher die Festnahme bestätigte und den Täter der JVA zuführen ließ.

red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de