Einblicke in die Ausbildung

Völklingen. Wie soll es nach der Schule weitergehen? Viele Schüler sind unentschlossen und wissen nicht so recht, welcher Job zu ihnen passt. Der Tag der offenen Tür am Sonntag, 14. April, von 10 – 16 Uhr bietet Gelegenheit, sich persönlich ein Bild von den Ausbildungsmöglichkeiten bei Saarstahl und den Menschen, die in der Ausbildung beschäftigt sind, zu ­machen.

Die Auswahl ist groß: Angehende Azubis können zwischen rund 18 technisch-gewerblichen und kaufmännischen Berufen wählen. Zudem besteht für sie die Chance, sich durch Zusatzqualifikationen wie etwa in der Programmierung oder in der Additiven Fertigung fit zu machen.

Programm

Berufe-Parcours: Fähigkeiten und Talente in den verschiedenen Ausbildungsberufen testen.

Infos und Beratung: Das Ausbildungs-Team steht bereit, um Einblicke in die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten zu geben.

Blick hinter die Kulissen: Bei einer Besichtigung kann man einen Blick in das Stahlwerk und die technischen Laboratorien von Saarstahl werfen.

Bewerbungsmöglichkeiten: Für Kurzentschlossene gibt es die Möglichkeit, sich direkt vor Ort um einen Ausbildungsplatz für den Ausbildungsstart im Sommer 2024 zu bewerben. Dafür die Bewerbungsunterlagen mitbringen.

Natürlich ist an diesem Tag auch für Verpflegung gesorgt. red./dos

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de