Ein wahrhaft tierisches Vergnügen

Die Fellnasen hatten jede Menge Spaß im kalten Nass.Foto: Fiffix-Fotostudio für Mensch & Tier
Die Fellnasen hatten jede Menge Spaß im kalten Nass.Foto: Fiffix-Fotostudio für Mensch & Tier - (Bild 1 von 1)

Ensdorf. Voller ungeduldiger Vorfreude warteten am vergangenen Samstag bereits die ersten wasservernarrten Fellnasen am Eingang zum Ensdorfer Freibad auf die Öffnung der Pforten, um sich in das nasse Vergnügen zu stürzen.

Nachdem die vergangene Badesaison wetterbedingt leider nicht so erfolgreich ausgefallen war, konnte jedoch das Hundeschwimmen bei strahlendem Sonnenschein als gelungener Saisonabschluss des Freibades verzeichnet werden. Alle anwesenden Vierbeiner hatten sichtlich viel Spaß bei der Eroberung des Nichtschwimmerbeckens und der dahinter liegenden Liegewiese, die an diesem Tag ganz den Hunden zum ausgelassenen Toben gehörte. Egal ob großer oder kleiner Hund, bei diesem tierischen Vergnügen haben alle wunderbar miteinander harmoniert. Ein Dank hier an die Herrchen und Frauchen für den verantwortungsvollen Umgang.

Wenn auch der Eine oder Andere sich anfangs nur schüchtern in Wasser getraut hat, konnten manche Vierbeiner ihre ersten Schwimmversuche machen und sich von erfahrenen Schwimmern etwas abschauen. Somit war am Ende der Badespaß für alle ein riesiger Erfolg.

Hund und Frauchen bzw. ­Herrchen waren sich nach ­diesem gelungenen Tag alle einig, dass sie auch im nächsten Jahr wiederkommen werden! red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de