Ein guter Wein ist ein Gedicht

In Pirmasens längst keine Unbekannten mehr: Kerstin Bachtler und Bodo Redne, das lyrisch-literarische Texttaxi-Duo mit kabarettistischem Augenzwinkern.Foto: Veranstalter
In Pirmasens längst keine Unbekannten mehr: Kerstin Bachtler und Bodo Redne, das lyrisch-literarische Texttaxi-Duo mit kabarettistischem Augenzwinkern.Foto: Veranstalter - (Bild 1 von 1)

Pirmasens. Zum wiederholten Mal folgen Kerstin Bachtler und Bodo Redner der Einladung nach Pirmasens. Als Duo Texttaxi haben sie sich weit über die Grenzen der Pfalz einen Namen gemacht.

Auf Einladung der Stadtbücherei stellen sie dem Publikum ihr neues Programm „Traube, Liebe, Hoffnung“ vor. Die Lesung mit Weinprobe findet am Samstag, 10. September, im Carolinensaal am Buchsweiler-Tor-Platz statt.

Wein ist weit mehr als einfach nur der vergorene Saft der Traube. Er ist Lebenselixier, Heilmittel, heiliger Trank, Genuss, Kostbarkeit und, und, und… Weinkenner aus allen Zeiten sangen und singen Lobeshymnen auf den Wein und tranken und trinken ich natürlich auch. Kein Wunder, dass die Weinlyrik so zahllos ist wie der Sand am Meer bzw. so riesig wie das Bad Dürkheimer Fass. Und weil der Wein alle Sinne beflügelt und Liebe ja durch den Magen geht, wundert es auch nicht, dass viele Weingedichte auch gleichzeitig Liebeslyrik sind.

Kerstin Bachtler und Bode Redner haben die schönsten und lustigsten Weingedichte auserlesen, mit dabei sind außergewöhnliche, alte und junge, ernste und tiefe, köstliche und fröhliche Texte. Und die lesen sie vor, mal schön und würdig, mal lustig und außergewöhnlich, immer mit feinem Aroma, ausgewogenem Säuregehalt und harmonischer Restsüße. Das Pirmasenser Publikum darf sich an der Lyrik berauschen und dabei feine Weine genießen. Alles in allem ein runder Abend, bei denen die Gäste im Carolinensaal zusammen mit dem Texttaxi und die Dichterinnen und Dichtern dem Wein huldigen. Korrespondierend zu den Gedichten werden drei Weine und ein Sekt verkostet.

Beginn ist um 19 Uhr bei freier Platzwahl. Karten zum Preis von 18 Euro (ohne Weinverkostung 10 Euro) gib es bei der Stadtbücherei. Reservierungen sind unter Tel. (06331) 842359 oder per E-Mail an stadtbuecherei@pirmasens.de möglich. red./dos

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de