Ein Erfolgsprojekt

Quierschied. Der Marktbus wird auch weiterhin durch die Gemeinde Quierschied fahren und Bürger kostenlos von A nach B bringen. Der neu Vertrag gilt für zwei weitere Jahre.

Seit 1. Juni 2018 finanziert die Gemeinde Quierschied eine Buslinie, welche zwei Mal pro Woche durch die Gemeindebezirke Fischbach-Camphausen und Quierschied fährt. Insbesondere älteren und mobilitätseingeschränkten Bürgern wird damit kostenlos ermöglicht, wichtige Ziele ihres Alltags wie Einkaufsmöglichkeiten, Wochenmärkte, Arztpraxen oder Friedhöfe bequem zu erreichen. Durch eine Vielzahl an Haltestellen werden Wohngebiete erschlossen, in denen derzeit kaum Linienverkehr möglich ist.

„Der Marktbus ist ein echtes Erfolgsprojekt unserer Gemeinde, das von vielen anderen Kommunen in ähnlicher Form übernommen wurde. Wir konnten damit die Lebensqualität vieler Bürger verbessern“, freut sich Bürgermeister Lutz Maurer.

Der Marktbus in Quierschied fährt an den beiden Markttagen Mittwoch und Samstag. Um 8.30 Uhr startet jeweils die Hinfahrt, um 11 Uhr die Rückfahrt. red./dos

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de