E-Roller als Hauptgewinn

Bei der Rollerübergabe (von links): Jana Hoffstetter, Kay Klein, Robert Kreutzer, Graciela Bruch und Michael Ipfling.  Foto: Kai Seiwert / GLOBUS
Bei der Rollerübergabe (von links): Jana Hoffstetter, Kay Klein, Robert Kreutzer, Graciela Bruch und Michael Ipfling. Foto: Kai Seiwert / GLOBUS - (Bild 1 von 1)

Losheim am See. Die GLOBUS-Stiftung hat in der GLOBUS Markthalle Losheim den Hauptpreis ihres Saarland-Adventskalender-Gewinnspiels an Robert Kreutzer aus Heiligenwald übergeben. Der hochwertige E-Roller (Marke: Dreems, Modell: Amalfi) wurde vom Merziger Autohaus Walther zur Verfügung gestellt. Der Hauptpreis verstecke sich hinter dem Türchen Nummer 24.

In den saarländischen GLOBUS-Märkten wurden von Mitte November bis Anfang Dezember rund 7 500 Kalender verkauft. Hinter jedem Türchen verbargen sich exklusive Vorteile im Gesamtwert von bis zu 400 Euro, darunter Rabatte für Saunabesuche, Restaurantbesuche und verschiedene saarländische Events, sowie Gutscheine für die GLOBUS Märkte.

Die Übergabe wurde durch Graciela Bruch und Michael Ipfling vorgenommen. Kay Klein von GLOBUS Losheim und Jana Hoffstetter vom Autohaus Walther waren bei der feierlichen Übergabe anwesend.

Der Reinerlös aus dem Verkauf des Saarland-Adventskalenders kommt gemeinnützigen Projekten der GLOBUS-Stiftung zugute. Durch die Teilnahme an dieser Aktion unterstützen die Kunden aktiv soziale Initiativen und tragen dazu bei, positive Veränderungen in der Gemeinschaft zu bewirken.

Für die GLOBUS-Stiftung bedankte sich Graciela Bruch bei allen Teilnehmern und Unterstützern: „Wir sind stolz darauf, auch in Zukunft innovative und gemeinnützige Projekte zu fördern und wünschen Herr Kreutzer allzeit eine gute und sichere Fahrt mit seinem neuen Roller!“

red./am

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de