Dritter Platz für die Devils

St. Ingbert. Mit einem Turnier in Saarlouis startete die Kinder-Winterliga der Baseball-Teams. Teams aus acht Städten der Großregion reisten nach Saarlouis zum Start der Kinder-Winterliga an. Dabei auch Teams aus dem französischen Lunéville und aus Beckerich (Luxemburg). Die St. Ingbert Devils waren im ersten Spiel gegen die Kaiserslautern Bears noch nicht wach und verloren mit 10:13. Auch das zweite Spiel gegen die favorisierten Saarlouis Hornets ging verloren. Aber im dritten Spiel gegen die Spielgemeinschaft „Speyer Turtles/Trier Cardinals“ trumpfte das Kinderteam aus St. Ingbert richtig auf und gewann deutlich. Der Sieg reichte zum zweiten Platz in der Vorrundengruppe. Dadurch qualifizierten die Devils sich für das Spiel um Platz 3, das die Devils gegen die Beckerich Hedgehogs knapp für sich entscheiden konnten. Im Endspiel verließen die Mainz Athletics gegen die Saarlouis Hornets als Turniersieger den Platz. Es folgen noch Turniere in Beckerich und Speyer und am 4. Februar veranstalten die Devils ihr Turnier in der Vereinsturnhalle des TV St. Ingbert. Das Kinderteam der Devils ist weiter auf der Suche nach interessierten Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis 14 Jahren. Infos unter www.devils-igb.de und bei Abteilungsleiter Mark Unbehend, E-Mail kontakt@devils-igb.de red./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de