Dillinger Weihnachtsmarkt

Dillingen. Nach der Corona-bedingten Zwangspause in den letzten Jahren dürfen sich die Bürgerinnen und Bürger wieder auf weihnachtlichen Budenzauber freuen.

Die Stadtverwaltung Dillingen plant von Mittwoch bis Sonntag, 30. November bis 4. Dezember, mit einem Weihnachtsmarkt Adventsstimmung in die Innenstadt zu zaubern.

Der Standort wird allerdings in diesem Jahr nicht der Odilienplatz sein, sondern das Gleisdreieck unter Einbindung der angrenzenden Stummstraße.

Dieses Konzept hatte die Stadt bereits vor der Corona-Pandemie beschlossen. Offiziell eröffnet wird der Weihnachtsmarkt durch Bürgermeister Franz-Josef Berg am Mittwoch, 30. November, um 18 Uhr. Ein weihnachtliches Rahmenprogramm für Groß und Klein ist geplant.

Weitere Details zum Programmangebot werden in den nächsten Wochen noch bekannt gegeben. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de