Diebe benutzen geklauten Radlader

Neunkirchen. In der Zeit von Freitag, 12. August, 16 Uhr, bis Dienstag, 16. August, 7 Uhr, wurde bei zwei Firmen in der Straße „Zum Schotterwerk“ in Neunkirchen eingebrochen. Bei beiden Firmen wurde das Gelände wohl auf der Rückseite von einem angrenzenden Waldgelände aus betreten.

Bei dem Diebesgut handelt es sich unter anderem um Bargeld, sämtliche Schläuche, Öl, Ölfilter, Werkzeug, einen PC und Getränke. Außerdem wurde bei einer Firma ein Radlader der Marke CAT entwendet, in dessen Schaufel wohl auch das Diebesgut abtransportiert wurde. Dafür wurde zuvor in den Büroräumlichkeiten der dafür passende Schlüssel entwendet. Passende Reifenspuren wurden auf einem angrenzenden Feldweg ebenfalls gesichert. Zudem konnte auf dem Feldweg Diebesgut aufgefunden werden, welches vermutlich bei der Flucht verloren ging.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion in Neunkirchen zu melden. red./hr

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de