Die Schönheit des Jazz

Saarwellingen. Drei der kreativsten Saxophonisten Europas vereinen ihre Kräfte, um eine der aufregendsten Jazznächte zu gestalten, unterstützt von einer europäischen Elite-Rhythmusgruppe. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der sehr erfolgreichen „Internationalen Jazzwerkstatt Saarwellingen“ wird diese spektakuläre Band – bestehend aus Gilad Atzmon, Johannes Müller und Tony Lakatos, Thilo Wagner, Yaron Stavi und Enzo Zirilli – die Schönheit des Jazz verbreiten. Zum 20-jährigen Jubiläum geht die „International Jazzwerkstatt Saarwellingen“ 2024 auf Tour:

Die Tour startet – wie sollte es anders sein – in Gilad Atzmons derzeitigem Wohnort, Athen. Vom 1. bis 4. März wird ein Teil der Dozenten, in diesem Fall die drei Tenorsaxophonspieler Gilad Atzmon, Johannes Müller und Tony Lakatos im Half Note spielen. Auch am Start sind Enzo Zirilli und Randolph Matthews. Vom 17. bis 24. März ist eine Tournee durch Deutschland, Österreich und Italien geplant. Die Tournee hat ihren Auftakt am 15. März in Saarwellingen.

Das Konzert „Three Tenors – „20 Jahre Jazzworkshop in Saarwellingen“ findet am Freitag, 15. März, um 20 Uhr im Kulturtreff „Altes Rathaus“ statt.

Der Eintritt kostet zwölf Euro (ermäßigt zehn Euro).red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de