„Die Nacht der 5 Tenöre“

„Melodie per milioni“ heißt die Jubiläumstournee der fünf Tenöre, die seit 25 ­Jahren ihre Fans begeistern. Foto: Veranstalter
„Melodie per milioni“ heißt die Jubiläumstournee der fünf Tenöre, die seit 25 ­Jahren ihre Fans begeistern. Foto: Veranstalter - (Bild 1 von 1)

Saarbrücken. Ein wahres Fest der Oper wartet im Dezember und Januar auf Fans der Klassik in Deutschland. „Die Nacht der 5 Tenöre“ begibt sich auch im nächsten Winter wieder auf große Tournee. Über 20 Termine in einigen der schönsten Konzerthäuser des Landes stehen auf der Agenda. Mit ihrem neuen Programm „Melodie per milioni“ nehmen sie die Besucher mit, auf eine Reise durch die schönsten Lieder der bekanntesten Opern. Arien und Melodien, die Millionen schon seit Jahrhunderten begeistern.

Eines der Konzerte findet am Sonntag, 29. Dezember, in der Congresshalle statt.

Seit nun 25 Jahren begeistern die fünf Tenöre mit einer hingebungsvollen Leidenschaft zur klassischen Musik die Tausenden von Gästen auf ihrer Klassik-Konzert-Reihe. Fünf der stimmgewaltigsten Tenöre begeben sich alljährlich zum Jahreswechsel auf eine Tournee, um die Faszination der Oper in viele deutsche Städte zu transportieren.

Luigi Frattola, Orfeo Zanetti, Vincenzo Sanso, Alejo Ruiz und Emil Pavlov trifft man normalerweise nur in den renommiertesten Opernhäusern von der Mailänder Scala über die Semperoper in Dresden bis zur Wiener Staatsoper. Jetzt bietet sich die einmalige Chance sie auch in Saarbrücken live zu erleben und in die Welt von Tosca, Aida, Rigoletto, Otello, Turandot, La Traviata, Carmen und vielen mehr einzutauchen.

Tickets gibt es bereits an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.eventim.de und www.reservix.de

WOCHENSPIEGEL-Leser erhalten mit dem Code „ND5TSAARBRÜCKEN“ eine Frühbucherrabatt bei Ticket Regional.red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de