Demokratiefeindlichkeit

St. Wendel. Demokratie ist streitbar, Kritik ein wichtiger Bestandteil des demokratischen Diskurses. Demokratiefeindlichkeit kommt nicht selten unter dem Deckmantel der Kritik daher, stellt jedoch das politische System und die demokratischen Grundwerte infrage.

Die Kreisvolkshochschule St. Wendel bietet in Zusammenarbeit mit dem Adolf-Bender-Zentrum einen Onlinevortrag zum Thema Demokratiefeindlichkeit an. Termin ist am Mittwoch, 12. Oktober, 18 Uhr.

Der Vortrag skizziert das Wesen von Demokratiefeindlichkeit und nimmt aktuelle Entwicklungen in den Blick. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung bis Mittwoch, 12 Oktober, 10 Uhr, ist notwendig, kvhs@lkwnd.de, Tel. (06851) 801-4011. Infos: www.kvhs-wnd.de . red./hr

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de