Das Leben ist eine Pilgerreise

Spiesen-Elversberg. Am Dienstag, 11. Oktober, 19 Uhr, liest Stefan Mörsdorf aus seinem aktuellen Buch „Milane im Wind – auf den Jakobswegen durch Lothringen“.

Der langjährige saarländische Umweltminister ist nach einer Hirnblutung halbseitig gelähmt und gehbehindert. Nachdem er im pfälzischen Hornbach aufgebrochen ist und Schritt für Schritt den Jakobsweg bis Metz gepilgert ist, folgt er in seinem zweiten Band den Wegen der Jakobspilger durch das uralte Kulturland Lothringen. Auf seinem gemächlichen Weg durch die weiten Landschaften einer dünn besiedelten Region entdeckt er die Vorzüge der Langsamkeit. Mit unverwüstlichem und bisweilen schrägem Humor, mit tiefem Gottvertrauen und großer Lebensfreude nimmt Stefan Mörsdorf den Leser mit auf eine besondere Pilgerwanderung durch eine europäische Kernregion.

Entstanden ist ein Mutmach-Buch, das einmal mehr zeigt: Das ganze Leben ist eine Pilgerreise.

Die Lesung findet in der Aula der Gemeinschaftsschule Elversberg, Am Ring 39a, statt. Der Eintritt kostet 5 Euro. Anmeldungen bei davidshoefervhs@web.de, kvhs@landkreis-neunkirchen.de sowie Tel. (06821)790775 oder (06824) 9064121. red./hr

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de