Dachstuhl in Vollbrand

image-67771
Bild 1 von 1

Saarhölzbach. Donnerstagnacht, 7. Juli, gegen 0.50 Uhr rief der Bewohner eines Einfamilienhauses in Saarhölzbach über Notruf die Rettungskräfte. Er war von Geräuschen geweckt worden. Das Obergeschoss des Wohnhauses brannte.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wenige Minuten später stand der Dachstuhl des Hauses in Vollbrand. Durch die Feuerwehen aus Saarhölzbach und Mettlach konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Das Haus wurde jedoch stark beschädigt und ist aktuell nicht mehr bewohnbar.

Der Bewohner wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.

red./am / Foto: PI Merzig

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de