D-Jugend der Borussia beim DFB

Die D-Jugend der Spieser Borussia durfte beim DFB die Profikabinen der Nationalmannschaft besuchen. Foto: Christina Fries
Die D-Jugend der Spieser Borussia durfte beim DFB die Profikabinen der Nationalmannschaft besuchen. Foto: Christina Fries - (Bild 1 von 1)

Spiesen. Für die Jungs der D-Jugend von Borussia Spiesen und ihre Trainer Sascha Siegwart und André Löhrhoff ist ein Traum wahr geworden: sich einmal wie ein richtiger Nationalspieler fühlen!

Auf Initiative von Sascha Siegwart, der federführend bei der Bewerbung für diesen Tag war, wurde das Team als einzige D-Jugend-Mannschaft Deutschlands für dieses Event ausgesucht. Gemeinsam mit einem Elternteil reiste die Mannschaft am neuen DFB-Campus in Frankfurt an.

Vor dem geplanten Training in der neuen Fußballhalle mit dem U17-Nationaltrainer und ehemaligen Bundesligaprofi Christian Wück wurden der Gruppe, die auch vom Spieser Jugendleiter Markus Gestier begleitet wurde, die neuen Räumlichkeiten des DFB gezeigt: Kunstrasenhalle, Fitnessstudio, die medizinische Abteilung, Futsal-Halle und vieles mehr. B

esonders gefiel den Jungs natürlich der Blick in die Profikabinen der Nationalmannschaft, in denen sie sich für das Training auch selbst umziehen durften.

Ein Highlight, auf dem gleichen Platz wie Thomas Müller, Manuel Neuer oder Ilkay Gündogan zu sitzen!

Nach dem Training und dem gemeinsamen Trainingsspiel mit der C-Jugend vom SV Viktoria Winnenkendonk gab‘s einem Snack aus dem DFB-Bistro.

Ganz wie bei den Profis fühlte sich das Team dann auch zum Abschluss von „Der beste Tag“. Im großen Pressekonferenzraum des DFB-Campus, in dem ansonsten Hansi Flick der Presse noch Rede und Antwort steht, stellten sich nun Felix Fries gemeinsam mit Jannik Graf vom Verein der teilnehmenden C-Jugend, den Fragen ihrer Mitspieler und Eltern.

Ein rundum gelungener Tag ging damit zu Ende, der den Jungs sicherlich noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Mit dabei waren: Nils Linnebacher, Alexander Kesselring, Felix Euschen, Fabio Rino, Felix Fries, Moritz Luxa, Fares Mofleh, Noah Schilt, Gabriel Patel, Simon Löhrhoff, Alessio Kühn, Giordano Piazza, Jaden Wöhr und Nils Graf. red./am

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de