Bob Marley: One Love

Wadern. Die Filmfreunde Wadern zeigen am Samstag, 22. Juni, um 20 Uhr, und am Sonntag, 23. Juni, um 18 Uhr Bob Marley: One Love. Der Film ist eine kraftvolle musikalische Hommage an die musikalische Legende Bob Marley und den Reggae.

Bob Marley – seine Musik und seine Botschaft von Liebe, Frieden und Gemeinschaft haben Millionen Menschen weltweit inspiriert. Dabei war sein Weg zum internationalen Erfolg alles andere als einfach. Geboren wurde er 1945 in einem kleinen Dorf, zog jedoch bereits als kleiner Junge mit seiner Mutter in einen ärmlichen Stadtteil der jamaikanischen Hauptstadt Kingston. Er brach die Schule ab und wurde Mechaniker, gab diesen Job jedoch schnell auf, um seine Leidenschaft zu verwirklichen und Musiker zu werden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten verhalf ihm die steigende Popularität von Reggae-Musik und sein Album Catch a Fire zum internationalen Durchbruch, insbesondere in Afrika und der Karibik. Kurze Zeit später folgte der weltweite Aufstieg zum Megastar, auch in Europa und den USA.

Weitere Infos unter www.lichtspiele-wadern.dered./wj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de