Bier aus Brot

Kaiserslautern. From Science to Startup – aus dem Prinzip der Bioökonomie entsteht das Startup Knärzje. Mit einer ersten Online-Veranstaltung am Donnerstag, 24. Juni, 15 bis 16.30 startet eine Reihe, die Forschungsbereiche der Hochschule beleuchtet und sie anhand von Startups, die im jeweiligen Bereich gegründet haben, mit der Praxis verknüpft.

Durch Rolemodels aus der Praxis verknüpft mit dem Know-how der Wissenschaft erfahren die Teilnehmer, welche Möglichkeiten sich aus Studium oder Promotion entwickeln können. Den Anfang macht das interdisziplinäre Gebiet der Bioökonomie, anzutreffen in den Fachgebieten Biologie, Chemie sowie Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften. Bioökonomie ist ein auf nachwachsenden Rohstoffen basierendes Wirtschaftssystem, das eine wichtige Rolle für die Erhaltung unserer zukünftigen Ressourcen spielt.

Auf Seiten der Forschung wird Dr. Michael Lakatos die Forschungsgebiete und Anwendungen in der Bioökonomie aufzeigen. Lakatos ist Forscher an der Hochschule Kaiserslautern und Koordinator mehrerer auch internationaler Forschungsprojekte im Kontext der Bioökonomie. Mit einer neuen Bioverfahrenstechnik läutet er einen Paradigmenwechsel in der Algenbiotechnologie ein.

Aus der Praxis wird Daniel Anthes, CEO des Startups Knärzje, übernehmen und seine Geschichte erzählen. Anthes braut mit seinem Team Bier aus altem Brot und kämpft so durch bioökonomische Prinzipien gegen die Lebensmittelverschwendung an. Gleichzeitig hat er mit dem Brotbier ein neues Produkt auf den Markt gebracht, ohne weitere Ressourcen zu beanspruchen.

Anmeldung unter <https://ideenwald-oekosystem.de/event/from-science-to-startup/>

red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de