Bewerbungsphase gestartet

Landkreis Südwestpfalz. Ab sofort können sich Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Institutionen für den Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2022 bewerben. Der Wettbewerb wird bereits zum 34. Mal ausgeschrieben und soll insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen motivieren, innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen zu entwickeln, fertigen und vermarkten. Bewerbungen sind in den Kategorien „Unternehmen“, „Handwerk“, „Kooperation“ und „Industrie“ möglich.

Handwerk, Industrie,

Kooperation, Unternehmen

In der diesjährigen Sonderpreis-Kategorie „Digitalisierung von Fahrzeugen – digitale Innovationen für PKW, LKW und mobile Anwendungen in Industrie und Landwirtschaft“ werden Fahrzeughersteller und Zulieferunternehmen ausgezeichnet, die mit innovativen Digitalisierungslösungen den Einsatz beziehungsweise die Nutzung von Fahrzeugen effizienter, effektiver oder sicherer machen. Der Innovationspreis ist mit insgesamt 60 000 Euro dotiert und wird vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau zusammen mit den Landes-Arbeitsgemeinschaften der Industrie- und Handelskammern und der Handwerkskammern verliehen. Dr. Susanne Ganster, Landrätin und Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestpfalz mbH (WFG), ruft gemeinsam Miriam Heinrich, Geschäftsführerin der WFG, zur Teilnahme auf. „Innovationen sind der Motor unserer Wirtschaft. Gerade in dieser turbulenten Zeit brauchen wir Unternehmen, die den Mut haben, voran zu gehen, neue Wege zu bestreiten und somit die Wirtschaft des Landes weiterentwickeln“, so Heinrich und Dr. Ganster, die den Teilnehmenden aus der Südwestpfalz viel Erfolg für den Wettbewerb und ihr innovatives Schaffen wünschen.

Die Bewerbungsphase für den Innovationspreis 2022 läuft bis zum 15. November. Unter <https://innovationspreis.rlp.de/de/innovationspreis-rheinland-pfalz/> gibt es online weitere Informationen zur Anmeldung und den Teilnahmebedingungen. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de