Bewältigung von Ängsten

SCHAFBRÜCKE. Unter dem Leitspruch „In Ängsten – und siehe, wir leben!“ steht eine Veranstaltungsreihe im Herbst 2022 in der Evangelischen Kirchengemeinde Schafbrücke. Das Bibelzitat stammt aus einem Brief des Apostels Paulus.

Musik der Zuversicht

Die Reihe beginnt mit einem Kammerkonzert am Sonntag, 9. Oktober, um 17 Uhr, in der Kirche auf dem Lorenzberg. Mitglieder des Landesjugendorchesters spielen Musik der Zuversicht. Die wohl bedeutendsten Komponisten des 18. Jahrhunderts mit sehr unterschiedlichen Lebenswegen bilden mit jeweils einem Werk das Programm: Johann Sebastian Bach mit der Triosonate Es-Dur, BWV 525, und Wolfgang Amadeus Mozart mit der Serenade Nr. 10 B-Dur, KV 361. Dazu gibt es Texte, die die Lebensumstände während der Entstehung der Werke beschreiben.

Familienliteraturgottesdienst

Ein Kinderbuchklassiker steht im Mittelpunkt eines Literaturgottesdienstes für die ganze Familie am Sonntag, 16. Oktober, um 11 Uhr: „Oh, wie schön ist Panama“ von Janosch. Vorbereitet wird er vom Gottesdienstteam um Veronika Kabis. Musik zum Hören und Lieder zum Mitsingen gestalten der Posaunenchor Schafbrücke unter Leitung von Andreas Schneider sowie Karin Zimmerling am Klavier.

Vom Umgang mit der Angst

In krisenhaften Zeiten suchen Menschen nach Wegen, mit ihrer Angst umzugehen. Pfarrer Volker Bier von der Telefonseelsorge Saar gestaltet am Donnerstag, 24. November, von 18 bis 21 Uhr eine Abendveranstaltung. Zum Programm gehören auch Achtsamkeitsübungen. Um Anmeldung an schafbruecke@ekir.de wird gebeten.

Weihnachtskonzert

Weihnachts-Pop als Einstimmung auf die besinnliche Zeit gibt es dann am Samstag, 3. Dezember, um 18 Uhr, am Lorenzberg. Markus Daniel und Band präsentieren eine Mischung aus überlieferter Tradition sowie modernen deutschen und internationalen Popsongs. In der Pause kredenzt der Männerkochclub der Kirchengemeinde Köstlichkeiten.

Karten im Vorverkauf im Gemeindebüro (Di und Do 11-14 Uhr), Tel. (0681) 83 09 01 90, schafbruecke@ekir.de.red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de