„Be(t)reutes Wohnen“

„Be(t)reutes Wohnen – ein Lustspiel in drei Akten wird am 16. März im Theater am Ring gezeigt. Foto: MB Photo Michael Büch
„Be(t)reutes Wohnen – ein Lustspiel in drei Akten wird am 16. März im Theater am Ring gezeigt. Foto: MB Photo Michael Büch - (Bild 1 von 1)

Saarlouis. Am Samstag, 16. März, um 20 Uhr Uhr, spielt der Theaterverein „Einigkeit“ Altforweiler im Theater am Ring das Lustspiel „Be(t)reutes Wohnen“ in drei Akten von Wolfgang Bräutigam.

Franz Krüger und dessen Freund Karl Heinz Schmucker, zwei rüstige Rentner, wollen am demographischen Wandel verdienen und mieten dazu ein größeres Haus, um dieses dann teuer an mehrere Bewohner für eine Rentner-WG mit Plus Betreutes Wohnen weiter zu vermieten.

Die Mitbewohnerinnen sind auch schnell gefunden. Doch die Pläne von Franz und Karl Heinz werden ein Reinfall. Denn Luise emanzipiert mit ihrem demokratischen Haushaltsregeln ihre weiblichen Mitbewohner. Karl Heinz stellt einen Antrag auf Pflegestufe 3. Dummerweise steht gleich eine Prüfung durch den MDK an. Franz inseriert mit Hilfe seines Neffen Michael in der Zeitung für eine Zugehfrau. Doch das Inserat wird versehentlich unter Bekanntschaften gedruckt. Der Hamster von Michael ist krank, so dass eine Tierärztin ihren Besuch ankündigt. Bei so viel Betrieb in der Senioren-WG sind Verwechslungen unvermeidlich vorprogrammiert. Doch mehr wird nicht verraten. Lassen Sie sich überraschen. Sie werden Ihre helle Freude haben.

Karten für die Aufführung gibt es bei MB-Photo Michael Büch, Saarlouis, Bibel Straße 8, Tabak Theobald, Saarlouis, Deutsche Straße 8 ; Beaumaraiser Laden, Beaumarais, Hauptstr. 179 ; Schuhhaus Grüll, Ittersdorf, Saarlouiser Str. 45 ; Bei Andrea Krause findet kein Vorverkauf mehr statt. Bei MB Photo können auch Gutscheine erworben werden.

Vorverkaufskarten werden nicht zurück genommen. Eintrittspreise im Vorverkauf 12 Euro an der Abendkasse 13 Euro. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de