Berater bei Stadtentwicklung

Saarbrücken. Der Städtebaubeirat in der Landeshauptstadt hat unter dem bisherigen Vorsitz von Luca Kist satzungs- und turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Nach zwei Amtsperioden war die Wiederwahl des bestehenden Vorstandes nicht mehr möglich. Der neue Vorstand setzt sich zukünftig zusammen aus: Carsten Diez (Vorsitzender), Prof. Dr. Peter Dörrenbächer (stellv. Vorsitzender), Alexandra Schartner (Schriftführerin) und Dr. Jan-Philipp Exner (stv. Schriftführer).

Gleichzeitig mit der Aufnahme seiner Tätigkeit bedankte sich der neu gewählte Vorstand beim bisherigen Vorstand für das langjährige Engagement und den Einsatz für die Belange der Stadtentwicklung.

Mit der Neuwahl wurde nunmehr der „Staffelstab“ an eine neue Mannschaft übergeben, die dem nicht weisungsgebundenen und daher unabhängig agierenden Fachgremium des Städtebaubeirates für eine Amtszeit von vier Jahren vorstehen wird. Wie bisher werden die Aufgaben des Beirates in der fachlichen Beratung und empfehlenden Stellungnahme zu Belangen der Stadt- und Freiraumentwicklung, der städtebaulichen Planung, der Stadtgestalt und der Stadtbildpflege Saarbrückens bestehen.

Darüber hinaus will sich der Beirat mit neuen Themenfeldern befassen und sich mit Potenzialen der Stadtentwicklung Saarbrückens auseinandersetzen.

Beim informellen Ausklang der Wahlsitzung wurden die Gründungsmitglieder Marlen Dittmann und Henning Freese gebührend verabschiedet.red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de