Bedeutsame Dorfentwicklungsprojekte

Innenminister Klaus Bouillon (Dritter von links) mit Umweltminister Reinhold Jost (Bildmitte) und Vertreter der Gemeinden Rehlingen-Siersburg, Beckingen und Wallerfangen bei der Übergabe der Fördermittel. Foto: MIBS/C.Stoll
Innenminister Klaus Bouillon (Dritter von links) mit Umweltminister Reinhold Jost (Bildmitte) und Vertreter der Gemeinden Rehlingen-Siersburg, Beckingen und Wallerfangen bei der Übergabe der Fördermittel. Foto: MIBS/C.Stoll - (Bild 1 von 1)

Landkreis Saarlouis. Innenminister Bouillon hat acht Bedarfszuweisungen über 550 000 Euro an die Gemeinden Rehlingen-Siersburg, Beckingen und Wallerfangen überreicht. „Es freut mich, dass wir die drei Gemeinden finanziell unterstützen können.

Mit den Fördermitteln können bedeutsame Dorfentwicklungsprojekte umgesetzt werden, die den Bürgerinnen und Bürgern sowie den ortsansässigen Vereinen zugutekommen werden“, so Minister Bouillon.

Auf die Gemeinde Rehlingen-Siersburg entfällt ein Förderbetrag in Höhe von insgesamt 353 500 Euro, der sich auf folgende Gemeindeprojekte aufteilt:

knapp 49 000 Euro zur Erneuerung der Heizungsanlage des Dorfgemeinschaftshauses im Gemeindebezirk Gerlfangen.

105 000 Euro zur energetischen Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses Eimersdorf.

etwa 93 000 Euro für den Abriss des Hauses Ulbrich und zur Neugestaltung der Freifläche

weitere 80 000 Euro zum Umbau und zur Sanierung des St. Florian-Heimes zur gemeinschaftlichen Nutzung durch Hemmersdorfer Vereine (inkl. Schaffung eines barrierefreien WC).

26 500 Euro zur Sanierung des gemeinde­eigenen DRK-Gebäudes.Die Gemeinde Beckingen erhält eine Förderung in Höhe von 38 500 Euro für den Neubau eines Kleinspielfeldes auf dem Gelände des Sportplatzes im Ortsteil Beckingen.

„Mit diesem Spielfeld wird der Öffentlichkeit ein jederzeit zugängliches Kleinspielfeld zur Verfügung gestellt und zugleich durch die direkte Lage am Sportplatz die Nachwuchsförderung des dortigen Sportvereins ermöglicht. Auch für den Schulsport und die Freizeitaktivitäten der Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Ganztagsangebots der Grundschulen Beckingen und der Gemeinschaftsschule Friedrich-Bernard-Karcher-Schule kann das Kleinspielfeld genutzt werden“, sagte Minister Klaus Bouillon bei der Übergabe.

Insgesamt 160 000 Euro an Bedarfszuweisungen werden der Gemeinde Wallerfangen gewährt: Hiervon entfallen knapp 17 000 Euro auf den Umbau des Clubheims Kerlingen in ein Dorfgemeinschaftshaus und über 143 000 Euro auf den Umbau, die Erweiterung und die Nutzungsänderung der ehemaligen Schule Leidingen in ein multifunktionales Dorfgemeinschaftshaus. red./jb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de