Ausgezeichnete Studierende

Kaiserslautern. Fast hat sich der Fachbereich Virtual Design der Hochschule Kaiserslautern schon daran gewöhnt mit Auszeichnungen beladen aus Berlin vom ADC-Talent-Wettbewerb zurückzukommen. Es ist der Design-Award in Deutschland: Der ADC-Wettbewerb des Art Directors Club. Der Art Directors Club für Deutschland ist ein unabhängiger Verein mit dem Ziel, exzellente kreative Kommunikation zu finden und zu fördern. Im ADC-Wettbewerb werden jährlich die kreativsten Arbeiten im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Seit über 50 Jahren verleiht die ADC-Jury bronzene, silberne und goldene ADC-Nägel sowie die ADC- Grands-Prix für exzellente Leistungen in allen Bereichen kreativer Kommunikation – von Webdesign bis Illustration, von Inszenierung bis Verpackung, von Werbung bis Fotografie. Seit einiger Zeit verleiht die Jury auch Nägel im ADC-Talent-Wettbewerb. Hier betreten junge Talente, häufig Studenten zum ersten Mal die große Bühne. Fünf mal Bronze plus zwei Platzierungen auf der Shortlist errangen die Talente aus dem Fachbereich Virtual Design der Hochschule Kaiserslautern. Alle Infos, Bilder, Filme, Texte und Credits gibt es in der ADC-App. Einfach zum Talent-Wettbewerb navigieren – Hochschule – HSKL: dann werden sofort alle sieben Auszeichnungen angezeigt. red./jj

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de