Auf den Spuren von Schinkel

Saarbrücken. Eine Ganztagesexkursion, die am Sonntag, 1. September, in der Zeit von 8 bis ca. 18 Uhr als Kooperationsveranstaltung der Evangelischen Akademie im Saarland und der Stiftung Schinkelkirche Bischmisheim durchgeführt wird, besucht die Schinkel’schen Spuren in der Saarregion.

Zunächst geht es zur berühmten Schinkelkirche in Bischmisheim, wo in diesem Jahr 200-jähriges Bestehen feierlich begangen wird. Zweiter Etappenort ist Mettlach, wo Schinkel im Umfeld der alten Abtei wichtige Spuren hinterlassen hat. Den Abschluss der Tour bildet der Besuch der hoch über der Saar gelegenen Klause bei Kastel nahe Saarburg.

Geleitet wird die Fahrt vom Geographen und Landeskundler Delf Slotta. Infos und Anmeldung unter buero@eva-a.de oder Tel. (0 68 21) 7 90 29 13

red./tt

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de