Arbeitskreis Hühnerfelder Kinder spendet

image-95629
Bild 1 von 1

Hühnerfeld. Nach langer Corona-bedingter Pause veranstaltete der Arbeitskreis Hühnerfelder Kinder im Mai dieses Jahres wieder den traditionellen Kaffeenachmittag zugunsten der Elterninitiative Krebskranker Kinder Homburg.

Der Hobbymarkt im November musste leider erneut ausfallen. Dennoch konnten die Organisatoren Michaela Petri, Andrea und Stephanie Kallenbrunnen sowie Olaf Bramer den Erlös von 500 Euro an die Elterninitiative übergeben.

„Wir haben uns riesig über die große Resonanz beim diesjährigen Kaffeenachmittag gefreut. Jetzt hoffen wir, dass wir im Jahr 2013 erneut mit der Waldschule und der Garde der Ka-Ju-Ka einen solchen Nachmittag veranstalten können. Derzeit planen wir im kommenden Jahr auch wieder einen Hobbymarkt“, so die Vertreter des Arbeitskreises.

Gustav Barthel von der Elterninitiative nahm den Scheck in der Adventszeit entgegen: „Wir freuen uns jedes Jahr über die Spende des Arbeitskreises. Schön, dass der Arbeitskreis seit mehr als 30 Jahren unsere Arbeit unterstützt.“

red./tt / Foto: Arbeitskreis Hühnerfelder Kinder

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de