„APK direkt“ mit zwei Malerinnen

Kaiserslautern. Die Jubiläumsausstellung zum 100. Gründungsjahr der APK, der Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler, im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), wird von der Gesprächsreihe „APK direkt“ begleitet. Am Dienstag, 30. August, um 18 Uhr zeigen die beiden Malerinnen Marita Mattheck aus Leimersheim und Anne-Marie Sprenger aus Lustadt ihren Blick auf die malerischen Arbeiten und deren Techniken, die APK und ihre künstlerischen Kollegen.

Die Schau gibt einen repräsentativen künstlerischen Querschnitt der Arbeiten von Mitgliedern dieser bedeutenden Künstlervereinigung und macht den Blick frei auf die vielfältigen Werke Pfälzer Künstler. Sie ermöglicht auch, mit den Kunstschaffenden unmittelbar und ganz direkt ins Gespräch zu kommen.red./dos

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de