Alarmstufe Rot: Krankenhäuser in Gefahr

image-82428
Bild 1 von 1

Saarlouis. Am Montagvormittag startete die große Unterschriften-Sammelaktion vom DRK Krankenhaus Saarlouis im Rahmen der bundesweiten Kampagne: Alarmstufe Rot: Krankenhäuser in Gefahr, der DKG www.dkgev.de, die seit Anfang September, auf die gravierend wirtschaftlichen Bedrohungen der Krankenhäuser aufmerksam macht.

Rainer Dannegger, Geschäftsführender Direktor, Barbara Baltus, Pflegedirektorin, Klaus Weiler, Betriebsrat und Martin Mohra, Betriebsratsmitglied sammelten an diesem Vormittag ca. 150 Unterschriften. Es konnten sowohl Besucher, Patienten und deren Angehörige zur Unterschrift bewegt und im Allgemeinen auch für das Thema sensibilisiert werden. red./jb/Foto: DRK/Tritz

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de