Aktion zum 60-jährigen Élysée-Vertrag

image-99770
Bild 1 von 1

Ensdorf. Am vergangenen Sonntag haben Deutschland und Frankreich den Jahrestag des Élysée-Vertrages gefeiert. In diesem Jahr markierte er ein besonderes Jubiläum, denn vor genau 60 Jahren legten der damalige deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer und der damalige französische Präsident Charles de Gaulle nach langer Erbfeindschaft zwischen Deutschland und Frankreich mit diesem Vertrag den Grundstein für die deutsch-französische Freundschaft. Als Zeichen dieser Freundschaft malten die Schüler der 3. und 4. Klassen der Grundschule Ensdorf zusammen mit der Französisch-Lehrerin Kerstin Müller Holzscheiben mit Motiven an, die sie mit der Freundschaft verbinden. Die Holzscheiben wurden im Foyer des Esndorfer Rathauses neben dem Bürgerbüro gut sichtbar für die Bürger von der Fachbereichsleiterin für Bildung und Betreuung, Sarah Schmitt, angebracht. In diesem Sinne: „Vive l’amitié franco-allemande“. red./jb / Foto: Gabi Schumacher/Gemeinde Ensdorf

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de