Adventskalender-Fenster am Klinikum

image-94593
Bild 1 von 1

Merzig. Unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam – ein friedliches Licht für die Welt“ setzt das Familienbündnis Merzig mit dem „Lebendigen Adventskalender“ ein Zeichen für den Frieden. Als leuchtendes Symbol hierfür öffnet sich in der Kreisstadt jeden Tag ein bunt illuminiertes Fenster.

Das sechste Fenster wurde am Klinikum Merzig geöffnet. Nikolaus persönlich gab sich die Ehre.

Und weil es gute Tradition ist, gab es neben den lobenden und mahnenden Worten des Heiligen Mannes auch kleine Geschenke für die Anwesenden. Auch ein heißer Tee wärmte das Herz der großen und kleinen Gäste, unter ihnen der Ärztliche Direktor des Klinikums, Professor Dr. Matthias Strittmatter, Psychiatrie-Chefärztin Claudia Schwarz-Ambold und Verwaltungsdirektor Michael Zimmer (Foto links).

Der Nikolaus war ein ganz echter – zumindest dem Namen nach: Im Gewand des Heiligen Mannes steckte Dr. Nikolaus Hans, Leitender Oberarzt des SHG-Klinikums.

red./am / Foto: Harald Kiefer / SHG

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de