Achim Schmidt bestätigt

Dudweiler. Im Oberlinhaus in Dudweiler fand die Mitgliederversammlung der Großen Dudweiler Karnevalsgesellschaft Grüne Nelke statt.

Präsident Achim Schmidt eröffnete die Versammlung, begrüßte die Mitglieder und bedankte sich für das Durchhaltevermögen in der fastnachtslosen Zeit. Der Geschäftsführer Pascal Porteset konnte feststellen, dass es in der Pandemiezeit keinen Mitgliederrückgang gab. Die Schatzmeisterin Ute Schmidt berichtete von einem soliden Kassenstand. Es folgten die Berichte der einzelnen Sparten, die aufgrund der ausgefallenen Session 2019/2020 natürlich etwas kürzer ausfielen als sonst.

Danach wurde der ehemalige Präsident Andreas Becker zum Versammlungsleiter gewählt. Er dankte der ganzen Nelkenmannschaft für das Zusammenhalten in dieser schweren Zeit. Der Vorstand wurde anschließend einstimmig entlastet und Achim Schmidt für zwei weitere Jahre zum Präsidenten der Grüne Nelke gewählt. Vizepräsident bleibt Thomas Koch. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden Pascal Porteset (Geschäftsführer), Tobias Hunsicker (Elferratspräsident), Ute Schmidt (Schatzmeisterin) und Christine Montag (Schriftführerin). Neu in den Vorstand wurde Stefan Porteset gewählt. Er übernimmt den Posten des Kassierers und löst damit Klaus Radwan ab, der 48 Jahre dieses Amt begleitete.

Danach folgte ein wahrer Wahlmarathon. 23 Posten im erweiterten Vorstand waren noch zu vergeben. Es gelang tatsächlich, alle Ämter zu besetzen. Damit hat die Grüne Nelke genau 30 Personen in Amt und Würde.

Der Verein stellt auch in der nächsten Session 2021/2022 mit Aliyah I. aus dem Hause Presti und Kilian I. aus dem Hause Mager das Dudweiler Kinderprinzenpaar. Die Kappensitzungen sind für den 29. Januar, 5. und 26. Februar 2022 geplant. red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de