Absage der Ausbildungsmesse

Zweibrücken. Leider kann auch in diesem Jahr die Zweibrücker Ausbildungsmesse ZAM wegen der aktuell geltenden Auflagen für Großveranstaltungen und Messen nicht stattfinden. Die ZAM hätte am 28. September in der Festhalle stattfinden sollen. Als Alternative wird den Schülern und Jugendlichen, wie bereits im vergangenen Jahr, zum Schuljahresbeginn im September ein „Hand-Out“ gereicht, auf dem die Aussteller der ZAM mit Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten und Infos über ihren Betrieb sowie Kontaktpersonen (mit E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie Homepage) aufgelistet sind. So kann eine Möglichkeit bereitgestellt werden, um trotz der Absage der Messe, mit den Ausstellern ins Gespräch zu kommen und sich zu informieren. Alle Informationen und Weiterleitungen (Links) zu den Webseiten der Aussteller, finden sich auch auf der Webseite www.zweibruecken.de/zam red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de