Abendwanderung mit Lagerfeuergeschichten

Berschweiler. Am Freitag, 10. Juni, von 20 bis 23 Uhr, bietet der Heimat- und Verkehrsverein Berschweiler einen Abenteuer-Leseabend für Familien mit dem bekannten Lesepaten Guido Geisen an.

Die Teilnehmer werden sich am örtlichen Dorfgemeinschaftshaus treffen und zu einer gemeinsamen abendlichen Abenteuerwanderung an den späteren Lagerfeuerstandort starten. Unterwegs können die einheimischen „Tiere der Nacht“, insbesondere Eulen und Fledermäuse beobachtet beziehungsweise erlebt werden. Mittels sogenannter BAT-Detectoren werden die Fledermäuse auf ihren nächtlichen Jagdflügen verfolgt und ihre Stimmen für die menschlichen Ohren hörbar gemacht. Begleitet werden die Tierbeobachtungen von Aktionen und Spielen.

Am Lagerfeuer selbst können die Kinder später Stockbrot zubereiten. Mit spannenden Lagerfeuergeschichten wird dann Guido Geisen große und kleine Zuhörer in seinen Bann ziehen. Erwartet werden Familien mit Kindern im Alter von sechs bis 14 Jahren, aber auch Teams aus Vater und Sohn, Mutter und Tochter oder Opa/Oma und Enkel sind zu den Lagerfeuergeschichten willkommen. Die Teilnahmegebühr beträgt 6 Euro für Erwachsene und 2 Euro pro Kind inklusive Stockbrotbacken. Für Vereinsmitglieder – ob Erwachsene oder Kinder – ist die Teilnahme kostenlos.

Anmeldung bei Stefan Hell, stefan.hell61@gmail.com, Tel. (06827)3158 oder Guido Geisen, lumbricus@web.de, Tel. (06827)3050450. red./hr

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de