49. Internationaler Sparverein Silvesterlauf

Von links: Eberhard Schilling von SR3, Cornelia Hoffmann-Bethscheider, Präsidentin des Sparkassenverbandes Saar, Sport- und Innenminister Reinhold Jost, der Sieger von 2019 Jan-Lukas Becker und Manfred Kölzer von der LSG Saarbrücken-Sulzbachtal. Foto: Bastian
Von links: Eberhard Schilling von SR3, Cornelia Hoffmann-Bethscheider, Präsidentin des Sparkassenverbandes Saar, Sport- und Innenminister Reinhold Jost, der Sieger von 2019 Jan-Lukas Becker und Manfred Kölzer von der LSG Saarbrücken-Sulzbachtal. Foto: Bastian - (Bild 1 von 1)

Saarbrücken. Nach erfolgreicher Fertigstellung der Baumaßnahmen am Stadion auf dem Sportcampus Saar kann der 49. Internationale Sparverein Silvesterlauf in diesem Jahr in gewohnter Form am Silvestertag stattfinden. Die Veranstaltung, unterstützt vom Sparverein Saarland e.V. und präsentiert von SR3 Saarlandwelle, wird auch gleichzeitig die Auftaktveranstaltung der Aktion „Team Saarland“ im Laufbereich sein.

Die Attraktivität des Sparverein Silvesterlaufs wird durch zusätzliche Läufe in kompakter Form erhöht. Der 4,4 km-Lauf um den Sportcampus Saar um 12.30 Uhr wird die Veranstaltung eröffnen, gefolgt vom Lauf der Schüler U16 / U14 um 13.20 Uhr und dem Lauf der Kinder U12 / U10 um 13.40 Uhr. Der Höhepunkt des Tages, der Internationale 10 km Sparverein Silvesterlauf, startet um 14 Uhr und führt wie seit fast 50 Jahren auf der Traditionsstrecke durch den Saarbrücker Stadtwald. Die Laufstrecke führt über das Gelände der Universität mit Start und Ziel auf dem Stadion des Sportcampus Saar.

Während die Läuferinnen und Läufer ihre 10 km absolvieren, finden auf der Rundbahn des Stadions zwei Läufe für die Kleinsten statt. Um 14.10 Uhr startet der 200 m-Lauf für die Kinder U6 gegenüber der Zielgeraden vor der Leichtathletikhalle, gefolgt von der Stadionrunde für die Kinder U8 um 14.15 Uhr. Die Kinder der U12-U6 werden im Ziel vom Veranstaltungsmaskottchen „Rentier Hugo“ empfangen und erhalten eine Erinnerungsmedaille.

Anmeldungen für die Läufe sind bis zum 23. Dezember auf der Internetseite der LSG Saarbrüken-Sulzbachtal oder direkt bei „Meisterchip.de“ möglich. Nachmeldungen können bis zum 31. Dezember durchgeführt werden, wobei sich bei einer Nachmeldung die Startgebühren beim 10 km-Lauf um

2 Euro und bei allen anderen Läufen um 1 Euro erhöhen. Für die Läufe der Kinder der U8 und der U6 werden keine Startgebühren erhoben.

Zur Vereinfachung der Nachmeldungen kann man sich vor Ort mit Hilfe des Handys digital anmelden. Das erspart ein längeres Anstehen bei der Startnummernausgabe und hilft dem Veranstalter bei der Organisation. Teilnehmer, die nicht für einen Verein starten, haben die Möglichkeit, sich für das „Team Saarland“ anzumelden. Sie erhalten dann bei der Entgegennahme ihrer Startnummer ein entsprechendes Lauf­shirt, das sie bei allen Veranstaltungen der Aktion „Team Saarland“ tragen sollten.

Nachmeldungen können am Samstag, dem 30. Dezember, von 15 bis 17 Uhr in der Multifunktionshalle 80 des Sportcampus Saar, oder am Sonntag, dem 31. Dezember, ab 11 Uhr erfolgen. Die Siegerehrungen für alle Läufe finden ab 14.45 Uhr in der Multifunktionshalle statt. Umkleidemöglichkeiten sowie Duschen und Toiletten für Frauen stehen in der Leichtathletikhalle 70 und für Männer in der Multifunktionshalle 80 zur Verfügung.

Die LSG Saarbrücken-Sulzbachtal und der Sparverein Saarland hoffen, an die großen Silvesterläufe der zurückliegenden Jahre anknüpfen zu können, und laden alle Laufbegeistert herzlich ein, das Jahr sportlich ausklingen zu lassen. kb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de