31. Benefizkonzert abgesagt

Saarbrücken. Nach intensiven Beratungen hat der Verein Bergmusik an der Saar e.V. das 31. Benefizkonzert von Bergkapelle Saar und Saarknappenchor, das am 5. Dezember in der Congresshalle stattfinden sollen, abgesagt. Die Verantwortlichen haben sich die Entscheidung nicht leicht gemacht und diese schweren Herzens getroffen. Bergkapelle Saar und Saarknappenchor haben in intensiver Probenarbeit ein neues, anspruchsvolles Programm erarbeitet, das sie ihrem Publikum gerne präsentiert hätten.

Zudem hat der Verein Bergmusik an der Saar e.V. bereits große Anstrengungen unternommen, die Veranstaltung unter Gewährleistung der Corona-Schutzmaßnahmen zu organisieren. Mit schon jetzt über 500 verkauften Tickets gibt es auch einen großen Zuspruch.

Jedoch ist es angesichts der aktuell stark ansteigenden Infektionszahlen nicht vertretbar, die Veranstaltung durchzuführen. Die Sicherheit der Zuschauer und Akteure geht vor. Aufgrund der Dynamik sind die Entwicklungen nicht kalkulierbar und damit gibt es keine Planungssicherheit.

Der Verein hofft auf das Verständnis seines geschätzten Publikums. Die bereits gekauften Karten behalten für den neuen Termin am 4. Dezember 2022 ihre Gültigkeit. Bei Rückgabe wird der Ticketpreis erstattet. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de