25 500 Euro für 21 Spendenempfänger

Der Vorstand der Saarland Versicherungen mit den diesjährigen Spendenempfängern. Foto: Bastian
Der Vorstand der Saarland Versicherungen mit den diesjährigen Spendenempfängern. Foto: Bastian - (Bild 1 von 1)

Saarbrücken. Lokales Engagement, zukunftsorientiertes Denken und nachhaltiges Handeln, verbunden mit der klaren Zielsetzung, ihren Kunden im Saarland ein direkter und zuverlässiger Partner in Sachen Sicherheit zu sein – so könnte man den Unternehmensgeist der Saarland Versicherungen in den vergangenen über 70 Jahren beschreiben. In ihrer Tradition als regionaler Versicherer fühlt sich die Saarland insbesondere stark mit der Region und ihren Menschen verbunden.

Deshalb ist es ihr ein Anliegen, der Gemeinschaft auch etwas zurückzugeben und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Ob Kunst, Kultur, Sport oder Soziales – die Saarland Versicherungen unterstützen zahlreiche regionale Aktionen und Projekte und tragen dazu bei, ihre Region aktiv mitzugestalten.

Wie bereits in den vergangenen Jahren spendeten die Saarland Versicherungen auch in 2023 erneut an soziale und karitative Einrichtungen des Landes sowie den Landesfeuerwehrverband. Im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit, welche in den Räumlichkeiten des Campus Eschberg stattfand, überreichte der Vorstand des Hauses Schecks an die Vertreter zahlreicher Institutionen und nutzte die Gelegenheit, den Anwesenden für die gute Zusammenarbeit der vergangenen Jahre zu danken.

Insgesamt konnten sich die 21 verschiedenen Spendenempfänger über einen Gesamtbetrag von 25 500 Euro freuen. Mit der Spendenaktion drücken die Saarland Versicherungen ihren Dank und ihre Anerkennung für das unermüdliche ehrenamtliche Engagement der einzelnen Institutionen und Vereine aus. eb

  • Jetzt teilen:

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de