1 200 Euro Spenden für Kreis Ahrweiler

Malstatt. Positiv überrascht zeigt sich der Vorstand des Stadtteilvereins „Malstatt – gemeinsam stark“ (MaGS e.V.) über die Spendenbereitschaft seiner Mitglieder.

Im Rahmen der Sommeraktion „Kuchen und Musik – handgemacht“ haben ca. 40 Teilnehmer dieser Veranstaltung im Laufe der Woche über 1 200 Euro an die Opfer der Flutkatastrophe im Kreis Ahrweiler gespendet!

Dies macht dem Vorstand des Vereins deutlich, dass das bürgerschaftliche Engagement des Stadtteilvereins nicht an den Grenzen von Malstatt stehen bleibt!

„Wir sind begeistert von der Großherzigkeit unserer Mitglieder und hoffen, dass viele solcher Spenden die Not in der Eifel zwar nicht sofort beseitigt aber mit Sicherheit mildern! Wir sind in Gedanken bei den Opfern und Hinterbliebenen dieser furchtbaren Katas­trophe!“ so der Vorstand abschließend. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de