Zweite in der Gesamtwertung

Ronja Kinmayer beim BMX Championnat Régional de Grand-Est

SAARWELLINGEN Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln finden auch in Frankreich wieder BMX Rennen statt. Erfolgreich am Start bei den Rennen des BMX Championnat Régional de Grand-Est war Ronja Kinmayer vom RSF Saarwellingen. In der Gesamtwertung belegte die Saarläderin am Ende Platz zwei. Besonders gut lief es bei Ronja im Finale in Golbe: Hier konnte sie nicht nur alle Vorläufe gewinnen, sondern fuhr auch als Erste durchs Ziel.

Die Chance auf den Gesamtsieg blieb ihr am Ende verwehrt, weil sie auf das Rennen in Conimont verzichten musste. Der Austragungsort befand sich zum Zeitpunkt der Veranstaltung an der Roten Zone von Frankreich.

Für Ronja war die Teilnahme an der Trophy eine wichtige Vorbereitung auf die geplante Teilnahme an der BMX-Europameisterschaft sowie dem 3-Nationen-Cup in Zolder.

Die Austragung internationaler Wettbewerbe ist allerdings weiterhin ungewiss. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de