Zwei herausragende Akustik-Acts am Schloss

B.B. & The Blues Shacks und das Anne Haigis Duo auf der Bühne im Schlossgarten

SAARBRÜCKEN 30 Jahre „Sonntags ans Schloß“ heißt es in diesem Jahr. Die vorletzte Runde am 18. August kann mit zwei herausragenden Acts aus dem akustischen Bereich aufwarten.

„Diese Band unterstreicht einmal mehr, dass sie Europas absolut beste Bluesband ist“, schreibt das Jefferson Magazin aus Schweden über „B.B. & The Blues Shacks“. Die Band steht für Chicago- und Westcoast-Blues inkl. Swing, Jump und treibenden Shuffles und ist mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit drei German Blues Awards.

„B.B. & The Blues Shacks“ lassen es am Sonntag, 18. August, ab 11 Uhr, zur vorletzten Matinée des Kulturforums Regionalverband Saarbrücken innerhalb der Reihe „Sonntags ans Schloß“ auf der Bühne im Schlossgarten mächtig groo­ven. Der Eintritt ist wie zu allen anderen Veranstaltungen innerhalb der Reihe kostenlos.

„3 kleine Schweinchen“, ein Figurentheaterstück für Kinder ab vier Jahren mit dem Figurentheater Hille Puppille aus Dülmen, steht auf dem Spielplan der Kids-Reihe des Kulturforums Regionalverband Saarbrücken. Das (fast) wortlose Stück startet um 15 Uhr im Schlossgarten. Bei Regen wird die Vorstellung in den Schlosskeller verlegt.

Melancholisch-leidenschaftliche Chansons, druckvoller Folk, erdiger Blues und jazzig-soulige Anleihen jenseits des Mainstream stehen auf dem akustischen Programm. Das Anne Haigis Duo tritt um 18 Uhr zur vorletzten Soirée auf der Bühne im Schlossgarten auf. Der Sound reduziert sich auf das Wesentliche. Gitarre (Anne Haigis) und Piano (Niklas Hauke) liefern das musikalische Gerüst für die außergewöhnlich wandlungsfähige Stimme der charismatischen Frontfrau.

Natürlich ist auch das Schlossgespenst wieder im Einsatz. Die kostenlose Führung für Kinder ab vier Jahren beginnt um 11 Uhr im Foyer des Mittelpavillons.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de