Zusammenarbeit vereinbart

VÖLKLINGEN Auf Einladung der Oberbürgermeisterin trafen sich Christiane Blatt und der neue Generaldirektor der Völklinger Hütte, Dr. Ralf Beil, in Begleitung seines Mitgeschäftsführers Michael Schley im Neuen Rathaus.

Bei seinem Antrittsbesuch kündigte Dr. Beil an, das Weltkulturerbe als einzigartigen Ausstellungs- und Museumsort mit seiner für das Saarland herausragenden touristischen Bedeutung weiterzuentwickeln.

Christiane Blatt betont die identitätsstiftende Bedeutung des Weltkulturerbes Völklinger Hütte für die Stadt Völklingen. Die Innenstadt wolle mehr vom dortigen Tourismus profitieren. Dafür werde die Stadt in den kommenden Jahren die Besucherlenkung von der Völklinger Hütte in die Stadt verbessern. Neben den Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt sollen auch Projekte des Weltkulturerbes im städtischen Raum sowie Einkaufsangebote und Gastronomie Touristen in die Stadt locken. Oberbürgermeisterin Christiane Blatt und Generaldirektor Dr. Ralf Beil haben dafür eine enge Zusammenarbeit verabredet. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de