Zum Abschluss ein Notdach

Sicherungsarbeiten am ehemaligen Hotel Martin

SÜDWESTPFALZ Nachdem in den vergangenen Wochen die Abrissarbeiten an der Brandruine des ehemaligen Hotels Martin in Waldfischbach-Burgalben durchgeführt wurden, liegen die Sicherungsarbeiten nun kurz vor dem Abschluss.

In einem Termin mit dem Statiker und der Zimmerei konnten die abschließenden Sicherungsmaßnahmen festgelegt werden, die zur Verkehrssicherheit erforderlich sind. Nach Angaben der Zimmerei können die Stützmaßnahmen an der obersten Decke nun abgeschlossen werden. Anschließend muss die Fassade des Nachbargebäudes noch verankert werden. Diese Maßnahme soll Mitte der KW 45 erledigt sein. Sobald die beiden Sicherungsmaßnahmen durchgeführt sind, wird bei einem Abnahmetermin die letztliche Freigabe geprüft. Es ist davon auszugehen, dass die Straße dann auch wieder freigegeben werden kann.

Das längerfristig notwendige Notdach auf dem Gebäude wird in den kommenden Wochen angebracht. Dieses ist für die Verkehrssicherheit jedoch nicht relevant. Während der Anbringung des Notdaches ist keine weitere Straßensperrung erforderlich.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de