Zulassung zur Dritten Liga

FCK erhält endgültige Lizenz

KAISERSLAUTERN Wie erwartet hat der 1. FC Kaiserslautern vom DFB grünes Licht für die Teilnahme an der Dritten Liga in der Saison 2018/19 bekommen. Nach Erfüllung der gestellten Bedingungen treten die Roten Teufel somit als eines von zwanzig zugelassenen Teams in der dritthöchsten deutschen Spielklasse an.

Im April war dem 1. FC Kaiserslautern die Lizenz mit Auflagen und Bedingungen erteilt worden. Anfang Juni konnte der DFB nun verkünden, dass alle zwanzig sportlich qualifizierten Klubs nach Überprüfung der wirtschaftlichen und technisch-organisatorischen Leistungsfähigkeit auch endgültig die Zulassung zur Dritten Liga erhalten haben.

Der erste Spieltag der Dritten Liga ist für das Wochenende des 27. bis 29. Juli terminiert. Der offizielle Spielplan, der sich nach den am 29. Juni erscheinenden Spielplänen der Bundesliga und 2. Bundesliga richtet, wird in der ersten Juli-Woche veröffentlicht.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de