Ziel:los! im A-Cappella-Sound

Maybebop mit neuem Programm in der Gebläsehalle

NEUNKIRCHEN Am Freitag, den 25. Oktober, ist die A-Cappella-Formation Maybebop mit ihrem neuen Programm „Ziel:los!“ ab 20 Uhr zu Gast in der Neuen Gebläsehalle Neunkirchen.

Vier Typen. Vier Mikrofone. Deutsche Texte. Bestes Entertainment. Maybebop. Die Presse schreibt, dass niemand ihrer entwaffnend ungekünstelten Art und ihrer Spielfreude widerstehen kann. Dass der Vokalvierer von Programm zu Programm an Reife gewinnt, ohne an Frische und Unterhaltungswert zu verlieren. Dass ihre doppelbödigen Songs ins Ohr gehen, Position beziehen und den Nerv der Zeit treffen. Dass das Licht- und Sounddesign Maßstäbe setzt. Die Wahrheit ist: Die Jungs von Maybebop suchen ständig neue Herausforderungen, um sich bei Laune zu halten und das Publikum zu überraschen.

Es gibt kein Drehbuch, jeder Abend ist unverbraucht und einzigartig, jede Konzertminute feiert den Moment. „Ziel:los!“ ist das zehnte Bühnenprogramm. Die neuen Songs sind erneut unberechenbar und legen mal berührend tiefgründig, mal herrlich albern den Finger in kleine und große Wunden der Gegenwart.

Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von 30,20 Euro bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, wie den Verlagsbüros von WOCHENSPIEGEL und DIE WOCH erhältlich. Der Preis an der Abendkasse beträgt 33 Euro.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de