Zeugen nach Unfall gesucht

Radfahrer stürzt nach Ausweichmanöver

WALLERFANGEN Am Freitag, 27. August, gegen 7.50 Uhr, befuhr ein Radfahrer die Wallerfanger Straße aus Richtung Wallerfangen kommend, in Fahrtrichtung Saarlouis, auf dem rechten Radweg.

An der Einmündung Wallerfanger Straße/Hauptstraße zu Beaumarais beabsichtigte er geradeaus weiterzufahren während sich zeitgleich ein Pkw auf der Hauptstraße von Beaumarais kommend in ­Richtung der Einmündung zur Wallerfanger Straße näherte. Der Pkw-Führer bog nach rechts in Richtung Saarlouiser Innenstadt ab und missachtete hierbei die Vorfahrt des Radfahrers. Dieser wich dem Pkw aus und kam bei diesem Fahrmanöver zu Fall. Zu einer Kollision mit dem Pkw ist es nicht gekommen. Bei dem Sturz wurde der Radfahrer verletzt. Am Fahrrad entstand Sachschaden.

Trotz erkennbarer Kenntnisnahme des Unfalls setzte der männliche, geschätzt etwa 30 Jahre alte Pkw-Fahrer seine Fahrt fort. Bei dem Pkw soll es sich um einen schwarzen Seat gehandelt ­haben.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum Unfall­geschehen und dem Fahrer des schwarzen Seat machen ­können. Zeugen werden gebeten, ­Hinweise an die Polizeiinspektion Saarlouis unter der Tel. (0 68 31) 90 10 zu richten.

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de